Nachlese RWG und Grumbeerfeschd

Am Wochenende, vom 13. bis 14.10 2018, fand unser alljährliches Rolf-Weinmann-Gedächtnisrennen
und das Grumbeerfeschd statt. Am Samstagvormittag begannen die Wettkämpfe und als erstes ging
unser Junioren-Fahrer Luca Rossu aufs Wasser und ergatterte einen super 3. Platz, unsere
Herrenfahrer Dominik Muth und Brian Kowalczyk belegten Platz eins und zwei, noch drei weitere erste
Plätze gingen an die Jugendfahrerin Cara Rossu, an die Junioren-Fahrerin Lisa Weishäupl und den
Titanenfahrer Maik Rietschel. Im Einercanadier ging Bernhard Kronenberg an den Start und belegte
ebenfalls Platz eins, seit kurzem fährt auch Terence Weinauge für den KVB und belegte bei den
Schülern B einen super vierten Platz und wurde dazu noch erster Baden-Württembergischer Meister. Bei
den Herrenmannschaften starteten für uns Dominik Muth, Brian Kowalczyk und Thorsten Kronenberg
und kamen durch gegenseitiges pushen auf Platz Zwei. Last but not least starteten sieben unserer
besten Sportler im C6 gegen den SV Esslingen und den WSC Rheinsheim und belegten mit großem
Abstand Platz Eins. Den Samstagabend konnten die Sportler und die Bewohner aus der Umgebung mit
leckeren Kartoffelgerichten ausklingen lassen. Den ganzen Sonntag hatten wir Dauerbetrieb dank den
vielen hungrigen Gäste aus Rheinsheim und Umland sowie den zahlreich erschienenen
Vereinsmitgliedern.
Ein erfolgreiches Wochenende mit tollem Wetter ging zu Ende. Nochmal Gratulation an alle Teilnehmer
und vielen Dank an die vielen motivierten Helfer.
Cara Rossu / Achim Erbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.