Von Schweden ans Schwarze Meer (Istanbul)

Am Montag vergangener Woche erhielt der KVB unerwarteten Besuch aus Schweden. Lina Hallebratt ist mit dem Fahrrad und zwei Hunden auf dem Weg nach Istanbul am schwarzen Meer und bat um eine Übernachtungsmöglichkeit. Natürlich waren wir damit sofort einverstanden. Die Extremsportlerin will mit dem Fahrrad nach Istanbul und mit dem Kajak auf dem Wasserweg wieder zurück in ihre Heimat. Eine unglaubliche, sportliche Herausforderung, zu der wir Lina alles Gute wünschen.
Am Montag, gegen 17.30 Uhr, war es dann soweit. Lina meldete sich von der Rheinbrücke und Oskar machte sich auf den Weg ins Bootshaus um sie in Empfang zu nehmen und ihr ihre Unterkunft für die kommende Nacht zu zeigen.
Hier ein kleiner Auszug aus ihrem Fahrtenprotokoll: „Schlafe heute wieder in einem fantastisch netten Kajakclub. Diesmal in Rheinsheim. Vier Stunden saß ich vor einem gemütlichen Kamin und genoss die Wärme.
Den traumhaftesten Start in den nächsten Tag bereitete mir Oskar vom Kajakclub KVB Rheinsheim mit frischem Brot aus der nahen Bäckerei und hausgemachten Marmeladen und Honig. Dann fuhr er mit mir die ersten Kilometer aus Rheinsheim hinaus.“ ….
Wer noch mehr über Lina’s Reise und die dabei erlebten Abenteuer lesen will kann das unter dem Blogg „https://linahallebratt.se/blogg/“. Dort sind auch weitere Bilder von Lina’s Reise zu sehen. Allerdings sind die Beiträge auf schwedisch, aber mit dem Google Übersetzer (oder einem anderen) kein Problem!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.