41. Rolf Weinmann Gedächtnisrennen

Zum einundvierzigsten Mal, veranstaltete der Kanu- Verein Bruhrain Rheinsheim e. V. das Rolf Weinmann Gedächtnisrennen auf dem Rhein bei Rheinsheim. Bei optimalen Wetterbedingungen und guten Wasserstand auf dem Rhein war alles vorbereitet für eine schöne Landesmeisterschaft der Kanuten.

Noch vor dem ersten Start gab das Rechnerzentrum von Rolf Stork durch Überspannung aus dem Aggregat den Geist auf und so musste das alt bewerte Orga Team, Manfred Wüchner und Oskar Kowalczyk, mächtig improvisieren. Dadurch, dass die Zeitmessanlage über Akkus versorgt wird, war der Wettkampf nicht gefährdet.
Den ersten Landestitel des Tages holte Silke Kosian im KI der Masters weiblich B für den KVB Rheinsheim. Auch beim darauf folgenden Rennen der Herren im Einer Kajak erkämpfte sich Brian Kowalczyk vor Aaron Graf den nächsten Titel für den KVB. Bei den Damen im KI belegte Sabrina Meyerer vom KVB den zweiten Platz. Dann ging es Schlag auf Schlag mit der Titelflut für den KVB. Den ersten Platz bei den Schülern C erkämpfte sich Jakob Gohle bei seinem ersten Abfahrtsrennen. Auch Emil Heger paddelte bei seinem ersten Wettkampf auf einen tollen dritten Platz. Nächster Titel ging an Jette Bendiks im KI der weiblichen Schüler A.

Den nächsten Triumph holte sich Paula Gohle mit einem Start-Ziel-Sieg bei den Schüler B. Das schönste Lächeln des Tages, laut der Zuschauer am Rhein, hatte Vanessa Fischer bei ihrem Zieleinlauf zum zweiten Platz bei den B Schülern. Kilian Kolbe musste sich gegen sehr starke Gegner aus Esslingen zur Wehr setzen und belegte einen guten zweiten Platz bei den B Schülern. Bei der Herren Mannschaft im KI erkämpften sich Brian -, Kevin Kowalczyk und Aaron Graf einen tollen zweiten Platz. Das anschließende 6er Kanadier Rennen wurde mit einem dritten Platz gefeiert.

Den Abschluss der Wettkämpfe war den Titanen vorbehalten. Mit einem Kopf an Kopf Rennen bis zur Ziellinie wurde Gernot Müller KVB nur von Sascha Gohle vom WSC Rheinsheim bezwungen. Den dritten Platz belegte Josef Riffel vom KVB. Auch die Damen Mannschaft des KVB Cara Rossu, Silke Kosian und Neuling Paula Gohle errangen einen Vize Titel. Das anschließende 6er Kanadier Rennen wurde mit einem dritten Platz gefeiert.

Bei der anschließenden Siegerehrung, hatte unsere Ortsvorsteherin Jasmin Kirschner bei der Titelprämierung der Kanuten alle Hände voll zu tun.

Großer Dank geht an Alle Helfer, auch für die Küchencrew die unserer Gäste und Sportler mit leckerem Kaffee, Kuchen, Pommes, Kartoffelsuppe, Bratwürsten und Getränke versorgt haben. Ohne diese fleißigen Helfer wäre so eine Sportveranstaltung nicht zu organisieren.
Herzlichen Dank geht auch an das DLRG Team Philippsburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert